Das EEH ist ein im Jahr 2004 gegründeter vergleichsweise kleiner Anbieter geschlossener Fonds, der neben18 Schiffsfonds auch einen Tankcontainerfonds aufgelegt hat. Mit rund 120 Mio. € platziertem Kommanditkapital wurde ein Investitionsvolumen von annähernd 300 Mio. € verwirklicht (Leistungsbilanz 2010). EEH hat bewusst in kleine Containerfeederschiffe und Mehrzweckfrachter investiert und für deren Bewirtschaftung auf mittelständische und kleine Familienreedereien gesetzt. EEH hebt sich damit von anderen Emissionshäusern ab.

Aber auch die Schiffe der EEH Fonds blieben von den krisenhaften Entwicklungen auf den weltweiten Schifffahrtsmärkten nicht verschont. Der massive Einbruch der Charterraten belastet die Ertragskraft der Schiffe und bedroht deren Bestand. So überrascht es nicht, dass inzwischen auch EEH Schiffe an den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen gescheitert sind.

Wir beraten und betreuen Anleger in folgenden EEH-Fonds:

 

Kommentare sind geschlossen